Neben den analogen Medien sind digitale Medien in unserer Welt überall gegenwärtig. Deswegen ist es notwendig, dass unsere Schülerinnen und Schüler kompetent und sicher mit Tablet, Smartphone und Co. umgehen können. In der Schule sollen sie lernen, sich kritisch und reflektiert mit Inhalten des Internets, sozialen Netzwerken und Messengerplattformen auseinanderzusetzen.

Uns steht zur Vermittlung der Medienkompetenz ein Computerraum zur Verfügung. Dieser ist mit Arbeitsplätzen (PCs und Notebooks) für eine ganze Klasse sowie einem interaktiven Whiteboard ausgestattet.

In vielen Klassenräumen befinden sich PCs, die direkt in die unterrichtliche Arbeit eingebunden werden können. Weiterhin verfügt die Schule über 32 Tablets, die ebenfalls zur Medienerziehung eingesetzt werden.