...mit der bestmöglichen Förderung jedes einzelnen Kindes (un)abhängig von seinen Fähigkeiten, seinen Fertigkeiten und seinem kulturellen und sozialen Hintergrund.

...mit einem "Flexiblen Schulanfang" (Flex), Binnendifferenzierung, zusätzlichen Förderstunden, inklusiver Beschulung, Arbeitsgemeinschaften und dem Einsatz unseres vielfältigen pädagogischen Teams.

...mit der Förderung der Gemeinschaft in der Erziehung zur Demokratie. Aufeinander Rücksicht nehmen, Andersartigkeit akzeptieren und verstehen zu lernen setzt voraus, dass man seine Meinungen und Wünsche äußern und anderen zuhören kann. Im Klassenrat und im Schülerparlament können die Kinder ihre Anliegen zur Sprache bringen.

...mit musikalischer Bildung: Musik verbindet Kulturen und unterstützt ein soziales Miteinander. Deshalb sind wir eine "Musikalische Grundschule".